Wieso verstehen die mich nicht?

So funktioniert Kommunikation mit Jugendlichen

Dienstag, 27. November 2018, 10:45 - 12:15 Uhr

Zum Thema:

Aggressiv, schwierig, verhaltensoriginell – Ihre Schüler sind nicht immer einfach im Umgang. Das soziale Umfeld dieser Kinder zeichnet sich meist durch Unberechenbarkeit aus. Da sind klare Orientierungen und eindeutige Kommunikation an der Schule gefragt, um für Frieden und Ordnung auf dem Schulhof und im Klassenraum zu sorgen.

  • Vorzeichen für aggressives Verhalten erkennen

  • Unterstützungsmöglichkeiten und Deeskalation

  • Konkrete Verhaltensmöglichkeiten in Konflikt-, Bedrohungs- und Gewaltsituationen

  • Professionelle und zielgruppenspezifische Kommunikation

  • Erlebnis- und Theaterpädagogik

  • Spiele- und Gruppenpädagogik

Ziel des Vortrages:

Ulrich Krämer gibt Ihnen einen Crashkurs zum Umgang mit Konflikten und Gewaltbereitschaft. Sie lernen verschiedene Aggressionsformen kennen. Sie üben, Ihre persönlichen Ressourcen zum Abbau eigener und fremder Aggressionen einzusetzen. Ab jetzt sind Sie bestens gerüstet, um den Spannungen an Ihrer Schule zu begegnen.

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Ulrich Krämer

Ulrich Krämer kennt sich mit verhaltensoriginellen, aggressiven oder gewaltbereiten Kindern und Jugendlichen wie kein Zweiter aus. Er ist Diplom-Sozialpädagoge, Schauspieler, Wirtschaftsmediator, sowie Dozent in der Lehrer- und Pädagogenausbildung an namhaften Universitäten und Hochschulen und gehört zu den gefragtesten Experten für den Umgang mit Konflikten und aggressiven Verhaltensweisen im schulischen Kontext.

Alle Details zum Speaker