Bildung 2030

Sieben Trends, die die Schule revolutionieren werden

Dienstag, 17. November 2020, 15:45 - 17:15 Uhr

Ziel des Vortrages:

Angesichts von Globalisierung und Digitalisierung zeichnen sich radikale Umbrüche ab, die das Bildungssystem massiv betreffen. Dieser Wandel eröffnet Chancen, ruft aber auch Ängste hervor. Wenn Sie wissen wollen, was auf die Schule der Zukunft zukommt und welche Bewältigungsstrategien erfolgversprechend sind, sind Sie bei Prof. Dr. Burow genau richtig.

Inhalt & Details:

Digitalisierung und Globalisierung verändern rasant das Bildungssystem. Wie wird sich das auf den Schulalltag auswirken? Wie verändert sich die Rolle der SchulleiterIn und des Lehrerkollegiums in den nächsten Jahren? Der Wandel wirft bei Ihnen viele Fragen auf? Prof. Dr. Axel Burow nimmt Ihnen die Furcht und zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Schule erfolgreich in die Zukunft führen.

  • Wie werden sich Lehren und Lernen verändern?
  • Wie sieht die Schule der Zukunft aus?
  • Wie werden sich neue Bildungsformate auf die Möglichkeiten der partizipativen Zukunftsgestaltung auswirken?
  • Welche Chancen, aber auch welche Gefahren zeichnen sich ab?

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Prof. Dr. Olaf-Axel Burow

Prof. Dr. Olaf-Axel Burow ist Experte für Schulentwicklung. Hierbei geht er auch gerne einmal etwas unkonventionellere Wege. Zu seinen Schlagworten gehören Schulglück, Kreativitätsforschung und die Schule der Zukunft. Promoviert und habilitiert er an der TU Berlin. Zusätzlich absolvierte er eine Ausbildung zum Gestalttherapeuten und Coach. Heute berät Prof. Burow Organisationen im In- und Ausland in Fragen von Führung, Change-/ Kreativitäts- und Zukunftsmanagement.

Alle Details zum Speaker

8. Österreichischer Schulleitungs­kongress

Unter dem Motto: „Schulen gehen in Führung“

17. November 2020 in Wien

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden