Narzissmus, Machiavellismus oder Psychopathie?

Welche Eigenschaften und Kompetenzen brauchen SchulleiterInnen?

Dienstag, 19. November 2019, 11:00 - 12:30 Uhr

Ziel des Vortrages:

Selbsterkenntnis ist der beste Weg zur Besserung! Erfahren Sie von Petra Heißenberger, was eine gute SchulleiterIn ausmacht und nehmen dies als Vorbild. Fördern Sie Ihre eigenen Kompetenzen und richten Sie Ihr Wesen danach aus, dann werden Sie Ihr Kollegium mit großer Leichtigkeit, wachsender Freude und viel Erfolg führen. 

Inhalt & Details:

Sind Sie sicher, eine gute Führungsperson zu sein? Besitzen Sie die notwendigen, persönlichen Eigenschaften für die Leitung einer Schule? Petra Heißenberger führt Sie in die notwendigen Kompetenzen für SchulleiterInnen ein und zeigt Ihnen, welcher Charakter dafür förderlich ist. Nutzen Sie die Chance und prüfen Sie sich selbst!

  • Selbstbild

  • Eigenschaften von Führungspersönlichkeiten

  • Aufgaben und Rolle von Schulleitung

  • Wünschenswerte und ungünstige Eigenschaften von DirektorInnen

Zurück zur Programmübersicht

Die Referentin

HS.-Prof. Mag. Dr. Petra Heißenberger

HS-Prof. Mag. Dr. Petra Heißenberger, BEd MSc ist Volksschullehrerin, Erziehungswissenschaftlerin, Hochschulprofessorin für Schulmanagement und leitet das Zentrum Leadership an der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in der Leadership-Forschung sowie in der Fort- und Weiterbildung. Sie ist Spezialistin für schulische Führungskräfte. Seit Jahren initiiert und leitet sie erfolgreich Netzwerktreffen schulischer Führungspersonen in Niederösterreich.

Alle Details zum Speaker

7. Österreichischer Schulleitungs­kongress

Unter dem Motto: „Schulen gehen in Führung“

19. November 2019 in Wien

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden