Perfect lessons!

Förder- und kompetenzorientierter Unterricht – ein Orientierungsrahmen für den schulischen Alltag

Dienstag, 05. Oktober 2021, 11:15 - 12:30 Uhr

Ziel des Vortrages:

Einfach nur Wissen reicht schon lange nicht mehr aus – auf die Kompetenzen kommt es an! Ulrike Krug zeigt Ihnen als Schulleitung, wie Sie an Ihrer Schule systematisch – und für Ihre Lehrkräfte ohne großen Aufwand – den Unterricht mit Förder- und Kompetenzorientierung bereichern, damit Ihre Schülerschaft nachhaltiges und lebensrelevantes Können aufbaut.

In modernen Schulen ist die Rolle der Lehrkraft daher mit viel mehr Aufgaben verbunden als früher.

Inhalt & Details:

Heute steht nicht mehr nur das Fach, sondern vielmehr das Lernen im Fokus des Bildungsauftrags. Diesen Herausforderungen können Schulen nur begegnen, wenn sich auch der Unterricht und die Art zu lehren verändern. Ulrike Krug zeigt Ihnen kluge Verfahren und sinnvolle Tools, mit denen Ihr Kollegium die Lernprozesse der Schülerschaft konstruktiv unterstützen kann.

  • Paradigmenwechsel „vom Lehren zum Lernen“
  • Angebot-Nutzungs-Modell der Unterrichtswirksamkeit
  • Dimensionen qualitätsvollen Unterrichts
  • Elemente des förder- und kompetenzorientierten Unterrichts
  • Bilanzierung der eigenen schulischen Praxis

Zurück zur Programmübersicht

Die Referentin

Ulrike Krug

Ulrike Krug ist Spezialistin für die Implementierung von förder- und kompetenzorientiertem Unterricht an Schulen, denn sie hat als Projektleiterin im Hessischen Kultusministerium eine Fortbildungsreihe zum förder- und kompetenzorientierten Unterricht aufgesetzt und das Projekt hessenweit ausgerollt. Aktuell ist Ulrike Krug in ihrer Dissertation mit der Wirksamkeit der Fortbildungsreihe zum förder- und kompetenzorientierten Unterricht befasst.

Alle Details zum Speaker