Schule 4.0

Ihre Rolle als Schulleitung bei der Umsetzung der Digitalisierungsoffensive

Dienstag, 19. November 2019, 15:45 - 17:15 Uhr

Ziel des Vortrages:

Die Entwicklung digitaler Unterrichtskompetenzen ist Teil der Schulentwicklung und liegt somit in Ihrer Verantwortung als Schulleitung. Stellen Sie sich dieser Herausforderung! Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Schule fit für digitale Konzepte machen. Lernen Sie von erfolgreichen Ansätzen und vermeiden Sie bekannte Stolpersteine.

Inhalt & Details:

Die Digitalisierung wirf für Ihre Schule viele Fragen auf: Wie kann eine digitale Schulentwicklung als Strategie mittel- und langfristig gelingen? Wie können Sie als Schulleitung dabei bestmöglich unterstützen? Welche Ziele verfolgt eine digitale Schulentwicklung – auch für den Unterricht? Finden Sie hier Antworten:

  • Ihre Rolle als Schulleitung in der digitalen Schulentwicklung

  • Digitale Konzepte für Ihre Schule

  • Stolpersteine und bewährte Ansätze

  • Best-Practice-Beispiel: eEducation.at

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Mag. Andreas Riepl

Andreas Riepl leitet das Bundes- und Koordinierungszentrum eEducation Austria und führt damit die operative Umsetzung der digitalen Strategie „ Schule 4.0 - Jetzt wird´s digital“ des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Damit ist er der Fachmann bei der Beratung von Schulleitungen im Rahmen der digitalen Schulentwicklung. Zusätzlich arbeitet er an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich und ist Geschäftsführer der gtn GmbH. Dazu lehrt er seit 2001 an der BHAK Steyr.

Alle Details zum Speaker

7. Österreichischer Schulleitungs­kongress

Unter dem Motto: „Schulen gehen in Führung“

19. November 2019 in Wien

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden