Details zum Vortrag

Hasta la vista Störenfriede! – Mit Classroom-Management zu ruhigerem Unterricht für Lehrkräfte und SchülerInnen

Unruhe, Störungen, Krawall und Remmidemmi sind eine Belastung für Lehrkräfte sowie SchülerInnen. Erfahren Sie von Christoph Eichhorn, wie Sie als Schulleitung mit dem richtigen Classroom-Management eine entspannte Atmosphäre für Lernende und Lehrende fördern. Dann heißt es an Ihrer Schule schon bald: Hasta la vista Störenfriede!

Alle Details zum Vortrag

Christoph Eichhorn

Diplom-Psychologe, Gründer von classroom-management.ch

Christoph Eichhorn ist Diplom-Psychologe. Die Schwerpunkte seiner Arbeit legt er auf die Bereiche der Lehrerberatung und des Classroom-Managements. Lehrern und Schülern soll mit diesem Ansatz ein produktives und angenehmes Arbeitsumfeld geboten werden, das nicht durch Unruhe oder Störungen unterbochen wird.
Seit 1995 ist er im Schulpsychologischen Dienst in Graubünden tätig. Zuvor hat Christoph Eichhorn eine Erziehungs- und Familienberatungsstelle im Kanton Thurgau aufgebaut. Sein Studium der Verhaltenstherapie absolvierte er an der Universität Konstanz. Weiterhin hat er sich unter anderem in der Schul- und Erziehungsberatung weitergebildet. Die Ergebnisse seiner Arbeit veröffentlicht er in zahlreichen Fachartikeln, Zeitschriftenbeiträgen und Büchern.

Sein Buch „Classroom-Management: Wie Lehrer, Eltern und Schüler guten Unterricht gestalten.“ (2017) ist in der 9. Auflage erschienen. Er arbeitet als Lehrbeauftragter an verschiedenen Universitäten und Hochschulen, unter anderem an der Universität Zürich im Masterstudiengang Schulpsychologie und an der Universität Konstanz.

Zur Referentenübersicht

8. Österreichischer Schulleitungs­kongress

Unter dem Motto: „Schulen gehen in Führung“

17. November 2020 in Wien

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden