Details zum Vortrag

Zweifler, Skeptiker und Phlegmatiker – Wie Sie auch die unmotiviertesten Lehrkräfte gekonnt antreiben

Schluss mit den Motivationslügen der Tschakka-alles-ist-möglich-Bewegung! Werfen Sie althergebrachte Glaubenssätze und Handlungsmuster über Bord. Lernen Sie stattdessen zeitgemäße Motivationsmethoden kennen und erfahren, was Ihre Mitarbeiter wirklich antreibt. So steigern Sie effektiv die Leistungsfreude bei Ihren Mitarbeitern. 

Alle Details zum Vortrag

Prof. Dr. Peter Kirschner

Betreuer von Weltcupsportlern, Mentalcoach und Sportpsychologe am Skigymnasium Stams

Seit vielen Jahren begleitet Mentalcoach Peter Kirschner junge SportlerInnen in der Kaderschmiede Skygymnasium Stams. Er betreut SpitzensportlerInnen in den Disziplinen Ski, Snowboard, Tennis, Golf, Fußball, Nordische Kombination und Kraftsport und hat bereits einige Weltcupsportler hervorgebracht. 

Peter Kirschner studierte von 1979 bis 1985 Religionspädagogik und Sportwissenschaften. 1986 graduierte er zum Magister der Theologie und 1998 promovierte er zum Doktor der Philosophie. 

Von 2000 bis 2001 absolvierte er eine Ausbildung zum Sportpsychologen und Mentaltrainer und eine staatliche Ausbildung in den Bereichen Ski, Snowboard und Tennis. 1994 wurde Peter Kirschner zum Lehrbeauftragten am Pädagogischen Institut für Sportwissenschaften in Innsbruck in den Fächern Sportpsychologie, Fachdidaktik, Snowboard und Rückschlagspiele ernannt. Zudem ist er Lehrbeauftragter am ISW für Wahrnehmung und Psychoregulation. Seit 2001 ist er Professor an der Pädagogischen Hochschule Tirol, Innsbruck und ebenso seit 2001 Mentalcoach in Stams. Er ist Referent in der Sportpsychologie 2018. Er unternimmt Vortragsreisen im Rahmen der Sportpsychologie in Deutschland sowie der PHT in Spanien. Portugal, Finnland, Norwegen Baltische Republiken, Niederlande. 

Zur Referentenübersicht

7. Österreichischer Schulleitungs­kongress

Unter dem Motto: Schulen gehen in Führung

19. November 2019 in Wien

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden