Details zum Vortrag

Narzissmus, Machiavellismus oder Psychopathie? – Welche Eigenschaften und Kompetenzen brauchen SchulleiterInnen?

Selbsterkenntnis ist der beste Weg zur Besserung! Erfahren Sie von Petra Heißenberger, was eine gute SchulleiterIn ausmacht und nehmen dies als Vorbild. Fördern Sie Ihre eigenen Kompetenzen und richten Sie Ihr Wesen danach aus, dann werden Sie Ihr Kollegium mit großer Leichtigkeit, wachsender Freude und viel Erfolg führen.

Alle Details zum Vortrag

HS.-Prof. Mag. Dr. Petra Heißenberger

Leiterin Zentrum Leadership, Pädagogische Hochschule Niederösterreich

HS-Prof. Mag. Dr. Petra Heißenberger, BEd MSc ist Volksschullehrerin, Erziehungswissenschaftlerin, Hochschulprofessorin für Schulmanagement und leitet das Zentrum Leadership an der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in der Leadership-Forschung und in der Fort- und Weiterbildung von schulischen Führungspersonen aller Schularten. Damit ist sie Spezialistin für schulische Führungskräfte. Seit Jahren initiiert und leitet sie erfolgreich Netzwerktreffen schulischer Führungspersonen in Niederösterreich. Als ausgebildete Human Ressource-Managerin ist sie an der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich für die Begleitung der zukünftigen autonomen Personalauswahl an den Schulen verantwortlich. Während ihres Studiums „School Building Leadership“ am Mercy College New York und einem zweimonatigem Aufenthalt in England konnte sie Einblicke in verschiedene Schulsysteme gewinnen. Seit 2008 publiziert sie regelmäßig – auch in Kooperation mit New York - zum Themenbereich Leadership, Führungspersönlichkeit.

Zur Referentenübersicht

7. Österreichischer Schulleitungs­kongress

Unter dem Motto: „Schulen gehen in Führung“

19. November 2019 in Wien

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden