Details zum Vortrag

ADHS, Mobbing und Gewalt – So gehen Sie als Schulleitung mit verhaltensauffälligen SchülerInnen um

Jede Schule hat sie – verhaltensoriginelle SchülerInnen! Sie kosten Nerven und fordern Sie als Schulleitung oftmals extrem heraus. Damit Sie Ihre besonderen SchülerInnen in den Griff bekommen, gibt Ihnen Prof. Dr. Reto Luder Tipps zur Prävention und Intervention. So lernen Sie Ihre Einflussmöglichkeiten kennen und schaffen damit Ruhe und Harmonie im Schulhaus.

Alle Details zum Vortrag

Prof. Dr. Reto Luder

Professor für Erziehungswissenschaften, Pädagogische Hochschule Luzern

Prof. Dr. Reto Luder ist Professor für Sonderpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Zürich. Er leitet derzeit das Forschungszentrum „Inklusion und Gesundheit in der Schule“ (IGS). Er plant, koordiniert und führt verschiedene Forschungsprojekte zu Inklusion, auffälligem Verhalten, Diagnostik und Förderplanung. Zudem hält er verschiedene Vorlesungen und Seminare zu den Themenbereichen Sonderpädagogik und Forschungsmethodik.

Zu seiner Tätigkeit als Klassenlehrer und Fachlehrer für Mathematik, Naturwissenschaften und Sprachen, absolvierte er eine Schulung und sonderpädagogische Diagnostik und Förderung verhaltensauffälliger Kinder und Jugendlicher. 2003 promovierte er zum Dr. phil der Heilpädagogik am Heilpädagogischen Institut der Universität Fribourg. Seien Arbeitsschwerpunkte liegen in der integrativen Förderung und Förderplanung in der Schule, Unterricht und Förderung von Kindern mit Lernstörungen und Verhaltensauffälligkeiten.
Forschungsprojekte begleitete er u.a. zum Umgang von Schulen mit sozial beeinträchtigten Schülerinnen und Schülern, zu Theorie und Praxis der Förderdiagnostik und zur Entwicklung eines standardisierten Abklärungsverfahrens zur Ermittlung des individuellen Bedarfs.

Zur Referentenübersicht

8. Österreichischer Schulleitungs­kongress

Unter dem Motto: „Schulen gehen in Führung“

17. November 2020 in Wien

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden