Details zum Vortrag

Bildung 2030 – Sieben Trends, die die Schule revolutionieren werden

17. November 2020, 14:45 - 16:15 Uhr

Angesichts von Globalisierung und Digitalisierung zeichnen sich radikale Umbrüche ab, die das Bildungssystem massiv betreffen. Dieser Wandel eröffnet Chancen, ruft aber auch Ängste hervor. Wenn Sie wissen wollen, was auf die Schule der Zukunft zukommt und welche Bewältigungsstrategien erfolgversprechend sind, sind Sie bei Prof. Dr. Burow genau richtig.

Alle Details zum Vortrag

Prof. Dr. Olaf-Axel Burow

Erziehungswissenschaftler, Universität Kassel

Prof. Dr. Olaf-Axel Burow ist Experte für Schulentwicklung. Hierbei geht er auch gerne einmal etwas unkonventionellere Wege. Zu seinen Schlagworten gehören Schulglück, Kreativitätsforschung und die Schule der Zukunft.
Seine berufliche Laufbahn startete Prof. Burow als Lehrer für die Sekundarstufe 1 an der Christoph-Ruden-Grundschule in Berlin Neukölln. Mit seinen Fächern Deutsch und Pädagogische Psychologie legte er einen Grundstein für seine spätere Laufbahn, denn nach vier Jahren zog es ihn wieder an die Universität, wo er sich verschiedenen Lernmodellen und Fragen der Pädagogik widmete. Er promovierte und habilitierte an der Technischen Universität Berlin.

Von 1984 bis 1994 war er wissenschaftlicher Assistent an der Hochschule der Künste und absolvierte eine zusätzliche Ausbildung zum Gestalttherapeuten und Coach. Von 1995 bis 1996 war Olaf-Axel Burow Hochschuldozent an der Universität Gießen.
Er berät Organisationen im In- und Ausland in Fragen von Führung, Change-/ Kreativitäts- und Zukunftsmanagement, ist Mitglied und Dozent der Deutschen Akademie für Pädagogische Führung (DAPF) und des Knowledge Transformation Center Dubai (www.kt-center.com/en/) und außerdem Partner von Global Mind Kassel (www.global-mind.net).

Zur Referentenübersicht

8. Österreichischer Schulleitungs­kongress

Unter dem Motto: „Schulen gehen in Führung“

17. November 2020 in Wien

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden